Meditationen

Du bist genug! – Selbstzweifel liebevoll loslassen – Dein Weg zu Selbstwert & Liebe

In dieser Meditation wenden wir uns einem Thema zu, dass so wichtig und so essentiell ist, dass, wenn wir dieses Thema auflösen, wir den größten Schritt machen, wieder authentisch und damit frei zu sein. Den größten Schritt in ein glückliches und erfülltes Leben.

Es geht darum, dass wir viel zu häufig denken, wir sind nicht (gut) genug.
Weißt du was? Das ist schlichtweg falsch. Du bist genug! Immer!

Möge dein „Ich bin genug“ dir Heilung und eine wunderschöne Lebenszeit schenken.♥
Denke immer daran: Wenn sich alles ändert, eines ändert sich nie: DEIN WERT!

Deine Meditation – für Selbstliebe und Selbstwert

Heile dein inneres Kind & werde frei von alten Verletzungen

In dieser Meditation gehst du tief in dein Unterbewusstsein, tief in deine Vergangenheit hinein, um belastende Glaubensätze aufzulösen, die seelischen Verletzungen die in deiner Kindheit entstanden sind zu heilen und endlich Frieden mit dem zu schließen, was war. Frieden zu schließen mit deinem inneren Kind.

Möge deine Reise nach Hause dir Heilung und Frieden schenken.♥

Deine Meditation – für die Heilung deines inneren Kindes

Metta Meditation – für die Liebe zu dir selbst – tiefe Selbstheilung

Da immer alles in dir selbst und mit dir beginnt. Und außen immer nur wie Innen sein kann, wirst du dich in dieser Metta Meditation (maitri hhavana) ganz allein mit dir verbinden. Für die liebende Güte und für die Liebe zu dir selbst. Für deine Selbstwert, für deine Heilung.
Metta wird deine innere Ausrichtung verändern und zu deiner liebevollen Wahrheit werden. Wenn du es möchtest.

Möge dein Metta, deine Maitri Meditation, dir Heilung, Herzenswärme und ganz viel Liebe schenke

Deine Meditation – für Selbstliebe und Selbstwert

Metta Meditation – Maitri bhavana

Diese Meditation ist unter dem Namen Metta oder auch Maitri bekannt. Liebende Güte.
Eine Herzensqualität, die vom historischen Buddha wie auch in den Yogasutras von Patanjali als eine der vier höchsten menschlichen Gefühlszustände beschrieben wird.
Maitri ist wohlwollende und allumfassende Liebe und Güte. Und das zu jedem Menschen, jedem Tier, jeder Pflanze. Wir begegnen uns selbst und anderen mit Herzenswärme und wünschen bedingunglos nur das Beste. Egal, was du getan oder nicht getan, was dein Gegenüber getan oder nicht getan hat.

Deine Meditation für die liebende Güte in dir

Geführte Meditation für mentale Stärke und Selbstvertrauen

Ich freu mich, dass du deine Lebensmelodie verändern möchtest.
In dieser Meditation findest du nicht nur Affirmationen, sondern auch wichtige Impulse und Gedankenanstöße für deinen Lebensweg.

Mahatma Gandhi hat einmal gesagt, dass der größte Tyrann unsere leise innere Stimme ist.
Aber er wusste auch, dass jeder einzelne, dass also du allein es in der Hand hast, negative Gedankenkreisläufe, egal in welche Richtung sie gehen, zu durchbrechen, sie aufzulösen um wieder lächelnd und positiv durch jede einzelne Minute deines Tages gehen zu können.

Je öfter du diesen kraftvollen und positiven Gedanken Raum gibst. Sie regelmäßig in deinen morgendlichen Abauf integrierst, oder deinen Tag damit beendest, umso mehr werden sie zu deiner Wahrheit.
Denke immer daran, dass Regelmäßigkeit dein Schlüssel für Veränderung ist.

Deine Meditation für mentale Stärke

Ho Oponopono – Vergib dir Selbst!

Für unsere heutige Meditation nutzen wir das kraftvolle hawaianische VergebungsRitual Ho Oponopono. Was übersetzt soviel bedeutet wie „Die Dinge wieder in Ordnung bringen“ „heil werden lassen“. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, verlinke ich dir unter diesem Text das Meditationsvideo , in dem du das klassische Ho opono finden wirst.
Hier und jetzt wollen wir es jedoch nicht für die Vergebung anderer nutzen, sondern für die Vergebung deiner Selbst.
Vergebung ist ein Geschenk, das du dir selber machst.
Möge dein Ho’oponopono dir Heilung und Frieden schenken.♥

Deine Meditation – Vergib dir selbst

Ho Oponopono – Vergebe und werde FREI von dem was war!

Vergeben, Verzeihen sind Worte die häufig eine Blockade in uns auslösen. Und doch ist es der natürliche Wunsch deines Herzens, deiner Seele, in Liebe mit sich selbst und allem was ist zu leben.
Weißt du, aktive Vergebung befreit dich von einer Last, die du weder tragen kannst noch tragen willst. Wenn du vergibst, dann machst du dich frei, frei, von dem was war, und von dem, was du nicht mehr ändern kannst. Du machst dich frei von deinem Zorn, deiner Enttäuschung Deiner Traurigkeit deinem Schmerz. Mit Vergebung entscheidest du dich, nicht weiterhin in dem zu verweilen, was passiert ist. Nicht weiterhin Immer die gleiche Schallplatte aufzulegen und die gleiche sschmerzhalfte Melodie zu spielen. Durch Vergebung übernimmst Verantwortung für dein Leben und entscheidest dich gegen das immer wieder aufkratzen deiner Wunden, das immer wieder aufziehen deiner Schubladen der Vergangenheit.
Möge dein Ho’oponopono dir Heilung und Frieden schenken.♥

Ho oponopono – Vergebe und lass los, was war

Atem Meditation – Für innere Ruhe und Gelasseneheit!

Diese geführte Atemmeditation wird dich dabei unterstützen, positiv und fokussiert in den neuen Tag zu starten, oder am Abend all das loszulassen, was du heute erlebt hast und mit Hilfe deines Atems wieder ganz bei dir anzukommen.
In diesen etwas mehr als 10 Minuten nimmst du bewusst Kontakt zu deinem Atem auf und lernst, ihn achtsam fließen zu lassen und seinen Wellen zu folgen, um so Atemzug für Atemzug mehr Ruhe in deinen Geist, mehr Entspannung in deinen Körper zu bringen. Sie fördert Achtsamkeit, Bewusstsein und das Loslassen von allem was war oder sein wird.♥

Deine Atemmeditation

Morgenmeditation – Mit mehr Dankbarkeit in den Tag gehen.

Kennst du das? Du siehst tolle Bilder von anderen Menschen, hörst ihre Erfolgserlebnisse und dass sie immer ihre Ziele, Träume und Wünsche erreichen.
Und dann schleicht es sich an, diese Gefühl, NICHTS zu haben und NICHTS zu sein. Von Dankbarkeit keine Spur mehr. Das fällt uns eh sehr schwer, die Sache mit der Dankbarkeit. Und dankbar sein. Und das Ding mit dem Mangel loslassen.
Weißt du: Du hast ganz viel und bist noch so vieles mehr! Wenn du nur wirklichen SEHEN möchtest, den ganzen Reichtum und die Fülle um dich herum. Fiel mir auch lange Zeit echt schwer.

Ich hoffe sehr, dass dir diese Meditation dabei hilft, deinen Blick und dein Herz wieder für dich und dein gefülltes Leben zu öffnen.

Sich immer wieder daran zu erinnern hilft, Mangelempfinden loszulassen und zu sehen, was wirklich ist. Und genau das möchte ich dir mitgeben, in der Hoffnung, dass es dir genauso helfen wird.

Deine Morgenmeditation für tiefe Dankbarkeit

Morgenmeditation – Es hat nichts mit dir zu tun!

Die größte Herausforderung, die wir täglich zu meistern haben, ist der Umgang mit unseren Mitmenschen. Es menschelt nicht selten, wir lassen uns antriggern von den Worten und Handeln anderer. Fülen uns, enttäuscht und verletzt , reagieren auch wir häufig nicht so nett auf unser Umfeld. nichts mit dir zu tun. Und auch dein Verhalten anderen gegenüber hat häufig nichts mit ihm oder ihr zu tun.
Wir alle hängen mehrmals am Tag in unseren Gedankenkreisläufen fest, haben Ängste und Sorgen, müssen Enttäuschungen oder Verluste überwinden und tragen jeden Tag viele Päckchen mit uns herum, voller Erlebnisse, unerfüllte Träume und voller Geschichten

Spüre mal hinein: So, wie der andere dich vielleicht unbewusst antriggert, so bekommen wir selber häufig nicht mit, wie verletzend unsere Worte und Taten für unser Gegenüber sind.

Heute wollen wir uns dieses Thema etwas genauer anschauen, ganz entspannt und voller Verständnis für uns und andere. Und wir öffnen uns für den Gedanken, nicht immer alles so persönlich zu nehmen und gehen so entspannt, aber auch gespannt in den neuen Tag.

Deine Morgenmeditation um nicht alles persönlich zu nehmen